Erziehung

Erziehung · 02. April 2020
Obschon die heutige Erziehung in eine ganz andere Richtung geht, brauchen Kinder wie Hunde Grenzen. Beide brauchen Leitplanken, (An-)Leitung und Begleitung. Wer seinem Hund keine Grenzen setzt, überlässt ihm zuviel Verantwortung und die lastet (zu) schwer auf dessen Schultern. Nicht wenige zerbrechen daran. Grenzen bedeuten aber Freiheit, sich in gesundem Rahmen zu entfalten und zu entwickeln! Kann sich ein Hund in diesem Rahmen bewegen, so kann er unbeschwert sein Leben geniessen. Was heisst...
Erziehung · 06. März 2020
Hunde müssen beschäftigt werden, die Frage um das WIE und WIEVIEL ist entscheidend. Wenn ich mit einem Jagdhund drei bis vier Stunden laufen gehe, dann ist er vielleicht körperlich ausgepowert, aber reicht das wirklich, bzw. ist dies die einzig richtige Beschäf-tigung für einen (Jagd-)hund? Ich würde sagen nein. Hunde sollten vor allem auch mit Kopfarbeit beschäftigt und ausgelastet wer-den. Dazu gehört selbstverständlich Nasenarbeit. Dem Hund Aufgaben zu geben, Tricks zu lernen ist...